Ein Spaziergang durch La Côte Saint-André

Kirche aus dem 12. Jh., überdachte Markthallen aus dem 13. Jh., Schloss Ludwig XI, historische Privathotels, typische Portale und Pavillons, Orientierungstafeln auf dem Sciez-Hügel

Musée Hector Berlioz
Le Palais idéal du facteur CHEVAL
Das Schloss Virieu
Le Palais du Chocolat (Schokoladenmuseum)

Und versäumen Sie nicht, auch folgenden anderen außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten der Region Dauphiné einen Besuch abzustatten :
Domaine de Bonnevaux (in Arzay) - Tél : +33 (0)4 74 58 72 93 ou 06 80 41 24 24
In der wäldigen Gegend von Bonnevaux willkommt Ihnen Hubert Avril in seinem Landwirtschaft. Sie werden die Geschichte dieses Ort entdecken, zur Zeit der Bonnevaux Abtei und die Glasarbeitern.

Das Museum/Schloss von Bressieux (in Bressieux) - Tél : +33 (0)4 74 20 61 43 - Fax : +33 (0)4 74 20 56 25
Ûber dem Bièvre Tal erinnern dieses Kassel von dem dreizehnten Jahrhundert die Geschichte einer von stärksten Baronie von Dauphiné.

Kapelle von Gillonnay (in Gillonnay) - Tél/Fax : +33 (0)4 74 20 47 39
Eine kleine liebliche Kapelle auf einem Hügel, die Sie in der Legende des Lehensherr von Bressieux eintreten lassen.
 
Eglise romane du 12°s. de Marnans
Bergbahn "Chemin de fer de la Mure"
• Die Grotten von Choranche

• Die Chartreuse Keller "Caves de la Chartreuse"
Der Naturpark von Chambaran
• Maison de pays du Lac de Paladru-Charavines (archäol. Museum)
   

Andere Informationenquellen
• Guide Sortir Alpes Dauphiné
• Syndicat Bièvre Valloire
 

Einige Adressen
- Hôtel de l’Europe, rue de la République - La Côte St-André - +33 (0)4 74 20 53 10
- Hôtel de France, Place St-André - La Côte St-André -+33 (0)4 74 20 25 99
- Hôtel Bonnoît 38980 Viriville - +33 (0)4 74 20 48 95
- Ma Petite Auberge in Pajay - Tel : +33 (0)4 74 54 26 06 - Fax : +33 (0)4 74 54 33 93 - Ruhe, Freundlichkeit und Gastronomie in einer grünen Landschaft.
- L’auberge des 4 vents in Gillonnay - Tel : +33 (0)4 74 20 47 39 - Fax : +33 (0)4 74 20 47 39 - Regionalen Spezialitäten mit einer schönen Ansicht über die Bièvre Tal.
 
[ Home ] [ Glossar ] [ Site map ] [ Kontakt ] seit 1705 an der Quelle des Geschemacks